Sie sind hier: Kreuzweg
Weiter zu: Gebete zu Jesus
Allgemein: Wichtige Termine Impressum Haftungsausschluss Download Sitemap

Suchen nach:

Kreuzwegandacht mit Maria

Kreuzweg-Andacht mit Maria

Vorbereitungsgebet

Göttlicher Heiland, Jesus Christus! Von ganzem Herzen bereue ich aus Liebe zu Dir alle meine Sünden und bitte Dich um die Gnade, jetzt mit bußfertigem Herzen die heilige Kreuzwegandacht verrichten zu können, in Vereinigung mit jener Meinung, mit der Du selbst den Kalvarienberg bestiegen und Maria, Deine gebenedeite Mutter, Dich begleitet hat; zum Danke für Deine Liebe, zur Genugtuung für meine Sünden, zur Gewinnung der heiligen Ablässe, die ich aufopfere für die Armen Seelen im Fegfeuer, besonders für jene, für welche ich zu beten schuldig bin, oder für welche Du willst, dass ich bete. Amen.

Abbildung: Kreuzigung Jesu -

1. Station

Jesus wird zum Tode des Kreuzes verurteilt

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Ewiger Dank Dir, erbarmungsreicher Heiland, für die Liebe, womit Du, der Unschuldige. für mich, den Sünder, das Todesurteil übernommen hast. Komm ich einst vor Dein Gericht, liebster Jesus, dann sei mir nicht Richter, sondern Erlöser! Nie will ich richte n oder urteilen über den Nebenmenschen; aber immer aufrichtig mich anklagen im heiligen Bußgerichte. Mein Jesus, Barmherzigkeit! - Maria, einst beim Gerichte, versöhne uns mit deinem Sohne, empfiehl uns deinem Sohne, stelle uns vor deinem Sohne!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 1. Kreuzweg-Station - Jesus wird zum Tod verurteilt

2. Station

Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schulter

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Mit heiliger Sehnsucht umfasst der todschwache Jesus das schwere Kreuz, um es zu tragen in Gehorsam gegen den Vater und in Liebe gegen uns arme Sünder. Wenn ich ein Feind des Kreuzes bin, kann ich kein Freund Jesu sein. Der Himmelsweg ist ein Kreuzweg. Jesus, verzeihe mir m ein Murren und Klagen in Leiden und Widerwärtigkeit. Herr, Dein Wille geschehe! - Maria, Schmerzensmutter, erlange uns wahre Kreuzesliebe und kindliche Ergebenheit in den heiligen Willen Gottes!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 2. Kreuzweg-Station - Jesus trägt das Kreuz

3. Station

Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuze

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Das schwere Kreuz, aber noch mehr unsere Sündenlast, drückt den Herrn zu Boden. Welche Marter wird Seinem heiligsten Herzen m ein erster Sündenfall verursacht haben, der Verlust meiner Unschuld! Mein Jesus, Barmherzigkeit! Lieber sterben als nochmals Dich beleidigen! - Maria, erbitte allen unschuldigen Seelen das Glück der Beharrlichkeit und uns die Gnade aufrichtiger Buße.

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 3. Kreuzweg-Station - Jesus fällt unter dem Kreuz

4. Station

Jesus begegnet mit dem Kreuze seiner betrübtesten Mutter

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Wer kann erfassen .die glühende Seelenpein, als der Blick der Mutter und der Blick des Sohnes aufeinander trafen in solcher Begegnung! Diese reinsten, unschuldigen Herzen, wie haben sie so entsetzlich leiden müssen unserer Sünden wegen! Heiligstes Herz Jesu, gib, dass ich Dich immer mehr und mehr liebe! - Süßes Herz Mariä, sei meine Rettung!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 4. Kreuzweg-Station - Jesus begegnet seiner Mutter

5. Station

Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst,

Jesus zittert vor Schwäche. Er ist dem Tode nahe. Meine Seele, wolltest du nicht deinem Erlöser einen Liebesdienst erweisen und das Kreuz Ihm tragen helfen? Was du nämlich dem Nächsten tust, das hast duJesus selbst getan! Mein Jesus, Barmherzigkeit wegen der 'vielen und schweren Sünden gegen die Nächstenliebe! - Maria, erbitte uns allen den Geist werktätiger Liebe und innigen Mitleids gegen den Nebenmenschen!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 5. Kreuzweg-Station - Simon von Zyrene wird gezwungen Jesus das Kreuz zu tragen

6. Station

Veronika reicht Jesus ein Schweißtuch dar

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Heiliges Haupt voll Blut und Wunden! Meine Seele selbst soll der Schleier sein, worauf unauslöschlich Dein martervolles Antlitz sich abbilden möge. Ja, um diese Gnade bitte ich Dich, 0 Jesus! Lass Dein dornengekröntes Haupt, Dein misshandeltes Angesicht in meiner Seele ewig eingezeichnet sein! Lass es mir vor Augen treten, besonders in jeder Versuchung. - Maria, Schmerzensmutter, erlange uns allen die Gnade des beständigen Andenkens an das Leiden Jesu!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 6. Kreuzweg-Station - Veronika reicht Jesus ein Schweißtuch

7. Station

Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuze

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Die ewige Herrlichkeit und Majestät, die Freude aller himmlischen Geister, liegt hier auf der Erde, wie ein zertretener Wurm, um unseres Stolzes und unserer wiederholten Sündenfälle wegen. Meine Seele, sieh, es ist, wie wenn der Heiland vor dir niederfiele und fußfällig dich anflehte, du möchtest Ihn doch lieben. Wirst du nochmals Ihn beleidigen? Mein Jesus, Barmherzigkeit! - Maria, schmerzensreiche Jungfrau, erbitte uns die Gnade wahrer Herzens demut und heiliget" Standhaftigkeit!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 7. Kreuzweg-Station - Jesus fällt erneut unter dem Kreuz

8. Station

Jesus redet zu den weinenden Frauen Jerusalems

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

O Jesus, wohl sollte ich weinen über mich, wenn ich bedenke, wie viel ich gesündigt und wie wenig ich dafür noch gebüßt habe! Lege Du selbst eine heilsame Buße mir auf; willig nehme ich alles an aus Deiner: Hand, damit ich Anteil erlange an Deinem Versöhnungsopfer. Herr, hier schneide und brenne, aber schone meiner in der Ewigkeit! - Schmerzhafte Mutter, bitt für uns, auf dass wir würdig werden der VerheißungenChristi!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 8. Kreuzweg-Station - Jesus begegnet weinenden Frauen

9. Station

Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuze

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Zum dritten male fällt Jesus unter der schweren Kreuzeslast! Die schrecklichen gegebenen und genommenen Ärgernisse, die zahllosen Gewohnheits- und Gelegenheitssünden bilden die Ursache dieses so schmerzhaften Falles. Mein Jesus, Barmherzigkeit! Lass doch alle Sünder ihren elenden Zustand erkennen! - Maria, du Zuflucht der Sünder, erbitte allen Flucht vor der gefährlichen Gelegenheit und Beharrlichkeit und Treue in den gemachten Vorsätzen!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 9. Kreuzweg-Station - Jesus fällt ein drittes Mal unter dem Kreuz

10. Station

Jesus wird Seiner Kleider beraubt

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Welch entsetzliche Seelenpein für den armen Heiland! Vor allem Volke steht Er da, der jungfräuliche Jesus, Seiner Kleider beraubt, und Essig und bittere Galle wird Ihm gereicht. Mein Jesus, Barmherzigkeit! .Gib, dass wir mit blutigen Tränen beweinen jene schändlichen Sünden der Unreinigkeit und Unmäßigkeit! - Durch deine unversehrte Jungfrauschaft und unbefleckte Empfängnis, reinste Jungfrau Maria, reinige mein Herz, meinen Leib und meine Seele!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 10. Kreuzweg-Station - Jesus wird die Kleidung weggenommen

11. Station

Jesus wird an das Kreuz genagelt

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Jede Todsünde ist ein grausamer Nagel in die Segenshand des Erlösers. Göttliches Opferlamm, voll Wunden und Schmerzen, ich bitte Dich um Verzeihung für alle Marter, welche Du um meiner Sünden willen ertragen hast, und danke Dir für die edelmütige Übernahme der Strafen, welche ich verdient habe. Lieber sterben als nochmals sündigen! - Maria, durch die Pein deines gekreuzigten Herzens lass das Blut Jesu an meiner armen Seele nicht verloren sein.

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 11. Kreuzweg-Station - Jesus wird an das Kreuz genagelt

12. Station

Jesus wird erhöht und stirbt am Kreuze

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dem heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Gekreuzigter Jesus, ich glaube an Dich, dass Du bist der Sohn des lebendigen Gottes! Gekreuzigter Jesus, ich hoffe auf Dich und vertraue, dass ich durch Dein Leiden und Sterben erlange Verzeihung meiner Sünden, die Gnade Gottes und das ewige Leben. Gekreuzigter Jesus, ich will Dich lieben, der Du mich geliebt bis in den Tod! - Maria, nimm uns als deine Kinder an und steh uns bei im letzten Streit, 0 Mutter der Barmherzigkeit!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 12. Kreuzweg-Station - Jesus stirbt am Kreuz

13. Station

Jesus wird vom Kreuze abgenommen und in den Schoß Mariä gelegt

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Das war der schmerzlichste Stoß des Leidensschwertes in das Herz der Mutter, da ihr Jesus als blutige Leiche in ihrem Schoße lag. Wie wenig hab ich bisher an die Leiden Jesu und Mariä gedacht! Mein Jesus, Barmherzigkeit! Gib mir die Gnade eines innigen Mitleidens mit den Schmerzen Deiner Mutter.- Und du, 0 Maria, drücke deines Sohnes Wunden, so wie du sie hast empfunden, tief in unsere Herzen ein!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 13. Kreuzweg-Station - Jesus wird tot in den Schoß seiner Mutter gelegt

14. Station

Der heilige Leichnam Jesu wird ins Grab gelegt

V: Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und benedeien Dich;
A: Denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.

Göttlicher Erlöser! Vor Deinem heiligen Leichnam sinke ich im Geiste auf die Knie und küsse Deine heiligen fünf Wunden und bereue meine Sünden als die Ursache Deines Todes: lasse sie vor Dir begraben sein! - Maria, erlange uns die Gnade, in der heiligen Kommunion den Leib Jesu immer in ein reines Herz zu legen als Unterpfand einer glorreichen Auferstehung!

V: Gekreuzigter Herr Jesus Christus!
A: Erbarme Dich unser!

Abbildung: 14. Kreuzweg-Station - Der Leichnam Jesu wird in ein Grab gelegt

Schlussgebet

Gekreuzigte Liebe, Jesus Christus, nimm gnädig auf diese kurze Betrachtung Deines bitteren Leidens und Sterbens als kleinen Beweis meiner Gegenliebe und Dankbarkeit. In Dein verwundetes Herz, 0 Jesus, legeich meine geringe Andacht und opfere Dir auf das Mitleiden Deiner gebenedeiten Mutter und aller Heiligen und bitte Dich um Deinen Segen für die gemachten Vorsätze. - Jesus, Dir lebe ich! Jesus, Dir sterbe ich! Jesus, Dein bin ich lebendig und tot! Amen.

Abbildung: 15. Kreuzweg-Station - Jesus ist auferstanden

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 109415.

Gehe zu: Kreuzweg-Andacht kurz Kreuzweg-Andacht der Hingabe